Ein Inkassobüro ist ein Unternehmen, das Forderungen von Unternehmen oder Privatpersonen nachkommt. Unternehmer und auch Privatpersonen wenden sich an ein Inkassobüro, wenn sie Schwierigkeiten haben, Zahlungen von Kunden einzutreiben, insbesondere wenn ihre Forderungen überfällig sind.

Inkasso ist ein profitables Geschäft: Allein in den Vereinigten Staaten hat die Inkassobranche im Jahr 2012 über 12 Milliarden Dollar verdient. Das durchschnittliche Gehalt eines Inkassounternehmens beträgt 28.500 Dollar. Der Wert des Inkassogeschäfts kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, und unternehmerisch denkende Privatpersonen können auf vielen Ebenen fündig werden.

Allerdings gilt das Inkassogeschäft als eine der am wenigsten verbraucherfreundlichen Branchen in Amerika, da solche Unternehmen häufig aggressive Methoden zur Eintreibung von Forderungen anwenden. Wenn Sie planen, Ihr eigenes Inkassobürogeschäft zu gründen, können Sie dieses Stigma vermeiden, indem Sie diese Richtlinien befolgen:

1. Lernen Sie alle Staats- und Bundesgesetze bezüglich des Inkassos kennen. Machen Sie sich mit dem Gesetz vertraut, bevor Sie Ihr eigenes Inkassobüro-Geschäft starten. Verschiedene Bundesstaaten haben unterschiedliche Gesetze und Richtlinien, wie Sie legal mit Menschen umgehen können, die Geld schulden.

2. Melden Sie Ihr Unternehmen an. Bevor Sie Ihr Unternehmen gründen können, konsultieren Sie einen Buchhalter, Unternehmensberater oder Anwalt, der Ihnen hilft, alle Anforderungen zu erfüllen. Danach melden Sie Ihr Unternehmen bei der IRS an.

3. Formulieren Sie Ihren Inkassoansatz. Der Inkassoprozess Ihres Unternehmens ist ein wichtiger Gesichtspunkt. Bestimmen Sie, welche Gebühren Sie für die verschiedenen Arten von Forderungen erheben und welche Methoden Sie zur Kontaktaufnahme mit den Schuldnern verwenden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Briefvorlagen und Anrufskripte im Voraus erstellen.

4. Richten Sie Ihr Büro und Ihre Ausrüstung ein. Sie können klein anfangen, indem Sie einen Büroraum mieten. Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, können Sie von einem Heimbüro aus arbeiten. Besorgen Sie sich einen Internetanschluss, falls Sie noch keinen haben, und kaufen Sie die notwendige Ausrüstung wie Computer, Schreibtische, Stühle und Aktenschränke. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefondienst mehrere eingehende und ausgehende Anrufe gleichzeitig bearbeiten kann.

5. Strategisieren Sie Ihr Marketing. Eine effektive Marketingstrategie macht es für potenzielle Kunden einfacher, sich über die Dienstleistungen Ihres Unternehmens zu informieren. Sie benötigen Visitenkarten, Flyer und Broschüren, um für Ihr Unternehmen zu werben. Nutzen Sie die Vorteile moderner Technologie mit Social Media oder Ihrer eigenen Website.

6. Starten Sie durch. Sobald alle Vorbereitungen getroffen sind, können Sie Ihr Inkassobürogeschäft beginnen. Beginnen Sie mit der Kontaktaufnahme zu potenziellen Kunden: Sobald Sie mit einem Kunden eine Vereinbarung getroffen haben, erhalten Sie eine Liste mit den Schuldnern, die Sie kontaktieren können.

Denken Sie daran, dass Sie im Umgang mit Schuldnern vorsichtig sein müssen, um die Beziehung Ihres Kunden zu seinen Kunden nicht zu beeinträchtigen. Denken Sie daran, dass Inkassounternehmen einen schlechten Ruf bei den Verbrauchern haben – betrachten Sie es als Ihre Pflicht, das Klischee zu durchbrechen, mehr Informationen dazu finden Sie auf der Seite der amibito Inkasso in Frankfurt: https://www.ambitio-inkasso.eu/.

 

 

Der Septembermonat im Jahr 2018. Man sollte denken, dass der Sommer dem Ende zugeht, aber komischerweise ist das nicht so. Du schaust nach draußen, die Sonne scheint und es ist eine angenehme Temperatur von 23 Grad. Die meisten Menschen möchten also noch vollkommen von diesem Wetter genießen, und Recht haben sie. Aber wenn du eben gut nachdenkst, nähert sich auch das Weihnachtsfest schon wieder. Vielleicht denkst jetzt auch: Worüber sprichst du eigentlich, es ist doch erst September. Aber wenn du gut nachschaust, kannst du sehen, dass bereits in 98 Tagen schon wieder Weihnachten ist. Wenn du dann noch bedenkst, wie unglaublich schnell dieses Jahr vorbei gegangen ist, wird es auch deutlich, dass die Weihnachtstage schon nahezu angebrochen sind, bevor es noch zu dir durchgedrungen ist.

Sowie jeder Niederländer weiß, kann es zu Weihnachten sehr kalt werden. Darum brauchst du natürlich einen Weihnachtspullover, damit du auch warm bleibst. Abgesehen davon sieht es auch noch unglaublich toll aus, wenn die gesamte Familie einen Weihnachtspullover trägt. Und was dieses Bild noch 5x so schön macht ist, wenn die gesamte Familie auch einen hässlichen Weihnachtspullover trägt. Ich denke wohl, dass jeder wohl ein wenig weiß, was ein hässlicher Weihnachtspullover ist, aber für diejenigen, die noch nie etwas davon gehört haben, werde ich es eben kurz erklären. Ein kitschiger oder hässlicher Weihnachtspullover ist ein Weihnachtspullover der so hässlich ist, dass er dadurch gerade hübsch oder lustig wird. Stelle dir dabei z.B. einen Weihnachtspullover 3D vor, bei dem an der Vorderseite ein großes Geweih aufgedruckt steht. Jeder Mensch begreift natürlich, dass das nicht so toll aussieht, aber es ist wohl lustig und man wird fröhlich davon. Zu Weihnachten sind Freude und Frohsinn natürlich sehr wichtige Faktoren und darum hast du also auch wirklich so einen Pullover nötig.

Hole also den Weihnachtsschmuck schon mal vom Boden, zieh‘ deinen ugly Weihnachtspullover an und stelle den Weihnachtsbaum auf. Denn eigentlich ist es schon Weihnachten.

http://www.uglyxmas.de

Eine Wand streichen. Früher oder später muss man es einfach machen. Egal ob du gerade dein erstes Eigenheim gekauft hast oder du als professioneller Maler und Lackierer arbeitest. Was braucht man um eine Wand zu streichen? Als erstes denkt man an einen Pinsel oder eine Farbrolle. Das ist natürlich möglich, aber mit einem Pinsel oder einer Farbrolle dauert es lange Zeit bis du eine ganze Wand gestrichen hast. Außerdem ist es schwierig mit einem Pinsel sauber und eben zu streichen. Zum Glück muss das ab sofort kein Problem mehr sein. Es gibt gute Alternativen zur altmodischen Pinsel Methode.  Bei deinem nächsten Projekt kannst du deinen Pinsel mit gutem Gewissen im Keller lassen.

Benutze eine Spritzpistole anstelle eines Pinsels. Mit dem Sprayer trägst du die Farbe mit Abstand auf die Wand auf. Mit einem guten Sprühaufsatz kannst du einen großen Teil der Wand mit Farbe besprühen. Außerdem sieht man auch keine Farbränder, da die Farbe gleichmäßig aufgetragen wird. Somit geht es schneller und besser. Die Sprühpistolen gibt es schon für den kleinen Gebrauch zuhause. Du kannst dich zum Beispiel für die HEA Farb Sprühpistole entscheiden. Dieser Sprayer ist gut geeignet für eine einfache Wand, die du bei dir zuhause streichen willst. Es ist die ideale Spritzpistole für innen.

Kurz gesagt: Du musst dich nicht weiter mit dem Pinsel herumschlagen, wenn du dich für eine Wandfarben Sprühsystem entscheidest. Einfach und schnell. Und außerdem gar nicht mal so teuer. Man kann sie schon für ein bisschen mehr als hundert Englische Pfund kaufen. Bei dem Preis kann man sich nicht beschweren. Die Zeit die du sparst und die einfache Handhabung sind es definitiv wert. Viel Spaß bei deinem nächsten Streich Projekt! Sogar der kritischste Maler wird überrascht sein wie einfach und gleichzeitig qualitativ hochwertig das Streichen mit einer Elektrische Farbspritzpistole ist. Worauf wartest du noch!?

http://www.xn--farbsprhsystem-msb.de