Unsere Gesellschaft wird immer älter und so müssen immer mehr Menschen gepflegt werden. 
Sie können nicht mehr gut laufen und landen leider oft im Rollstuhl. Aber Gott sei Dank ist die neue “Generation Rollstuhl”. Gute Rollstühle und auch Rollatoren gibt es bei “Tompflege.de”. Hier können die unterschiedlichsten Pflegemittel für Senioren online gekauft werden. Mobilitätprodukte der besonderen Art, sie lassen ältere Menschen wieder am Leben teilnehmen. Auch das ist trotz Rollstuhl eine Art Unabhängigkeit einer dritten Person gegenüber. Wer möchte das schon, im Alter abhängig zu sein von jemanden! Das möchten wir doch alle nicht. 
Sicherlich werden sie jetzt denken, na so schnell landet man doch nicht im Rollstuhl. Aber doch. Sie können leider auch schon in jüngeren Jahren an Arthritis oder Arthrose erkranken. Auch eine Demenz schlägt sich so auf den Körper nieder, dass viele Betroffene nicht mehr laufen können und ein Rollstuhl gekauft werden muss. Aber keine Angst, das ist “Tompflege.de” leicht möglich. 

Verschiedene Rollstuhl Arten 
Der Kauf eines jeden Rollstuhls richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Als Erstes müssen Sie den Kontakt aufnehmen. Gerne per Telefon oder durch eine entsprechende Online Bestellung. Hier finden Sie alles, was Sie zu einem Rollstuhl wissen müssen. Für die meisten Menschen ist es wichtig, dass der Rollstuhl leicht und wendig ist. Moderne Rollstühle sind zudem noch zusammen klappbar, sodass sie in jedes Auto passen. Zudem müssen Sie auch vor dem Kauf an die Menschen denken, die einen Rollstuhl schieben müssen. Aber “Thompflege.de” hat noch viel mehr zu bieten. Jeder Rollstuhl kann individuell verstellt werden. Es gibt die unterschiedlichsten Einstellmöglichkeiten, die Menschen sollen es bequem haben. So ist die Sitzbreite wichtig. Passt diese nicht mit der Person, dann haben Rollstühle nicht die nötige Standfestigkeit. Zudem muss aber auch die Sitzhöhe stimmen, da wir Menschen nun mal unterschiedlich groß sind. 
Nicht ganz unwichtig sind auch die Armlehnen. Um leichter aufstehen zu können, sind Armlehnen, die herausziehbar sind eine komfortable Sache. Die Rollstühle wie MIKE und BIANKA sind damit ausgestattet. Damit ein behinderter Mensch auch leicht umgesetzt werden kann, sollten diese Armlehnen auch klappbar oder herausnehmbar sein. So geht eben vieles leichter. 

Was ist noch alles beim Kauf zu beachten? 
Sie können viele Zusatzteile mit dazu kaufen. Das wären die Fußstützen, die Rollstuhlkissen für zusätzliche Bequemlichkeit bei doch längeren Ausfahrten. Ein MUSS ist ein Antidebikus Kissen. So ist der POPO gut gepolstert, damit kein Wundaufliegen entsteht. Auch diese speziellen Kissen sind in drei Größen erhältlich. Sie sehen, der Kauf eines Rollstuhls ist eine nicht zu unterschätzenden Angelegenheit, aber mit “Tompflege.de” leicht umsetzbar.

https://www.tompflege.de/rollsthul

Rollator leicht

Eine Gehhilfe mit niedrigem Gewicht erhöht die Bewegungssicherheit

Ein Rollator leicht sorgt für eine gesteigerte Bewegungsfreiheit und Sicherheit. Der Fahr- und Bedienkomfort wird gegenüber klassischen Rollatoren nochmals deutlich durch das Handling und die komfortablere Qualität beim Transport erhöht. Der leichte Rollator klappbar ist für Zuhause, im Außenbereich beim Einkauf, im Bus, beim Spaziergang und auf Reisen bestens geeignet. Ein Rollator Leichtgewicht besitzt zahlreiche Vorteile. Das extrem leichte Gewicht startet bereits ab einem Eigengewicht von 4,7 Kilogramm. Die Gehhilfen sind sehr kompakt durch die doppelte, längs oder quere Faltbarkeit. Im Innen- und Außenbereich sind sie wegen ihrer flexiblen Einsetzbarkeit Allroundtalente. Durch seine kraftschonende und platzsparende Weise unterstreicht der Rollator leicht seine Bequemlichkeit. Materialien wie Aluminium und Karbon überzeugen und sorgen für eine hohe Stabilität. Rollatoren sind bereits ab 55,5 cm deutlich schmal. Klappbare Rollatoren sorgen beispielsweise auf längeren Strecken für ein kräfteschonendes und leichtgängiges Fahren. Mit einem erleichterten Ankippen sind Bordsteine einfacher überwindbar. Für das Anheben und Verstauen ist nur ein minimaler Kraftaufwand erforderlich. Im Gegensatz zu Standard- und Kassenrollatoren verfügen über ein deutlich höheres Gewicht und sind wie folgt zu differenzieren. Der Rollator leicht besitzt ein Eigengewicht von bis zu 7,5 Kilogramm. Das Eigengewicht des Standard-Rollators startet bei 7,5 kg und endet bei 12 Kilogramm. Beim Kassenrollator beginnt das Eigengewicht bei 12 kg. Sie können einen leichten Rollator sorgenfrei bei Tompflege kaufen.

Einfluss auf das Eigengewicht nimmt das verbaute Material

Eine Influenz auf das Eigengewicht eines Rollator klappbar trägt das jeweils genutzte Material wie Karbon oder Aluminium. Mit einem Rollator Leichtgewicht zwischen 4,7 bis 5,8 kg steht das Material Karbon an der spitze, gefolgt von Aluminium mit einem Eigengewicht zwischen 5,8 bis 7,5 Kilogramm. Trendsetter sind ultraleichte Rollatoren, die aus dem Kohlewasserstoff Karbon gefertigt werden. Im Vergleich mit Aluminium ist ein aus Karbon produzierter Rollator leichter und noch belastbarer. Eine Gehhilfe aus Karbon besitzt folgende Merkmale. Er verfügt über ein extrem leichtes Gewicht und eine hohe Stabilität. Neben einem minimalen Kraftaufwand bei der Nutzung ist er korrosionsfrei und bietet höchste Qualität bei entsprechendem Preisniveau. Leichte Rollatoren werden aus dem Leichtmetall Aluminium produziert. Die Charaktere des Rollators aus Aluminium sind das leichte Gewicht, ein niedriger Kraftaufwand bei der Nutzung und die sehr hohe Stabilität. Diese Gehhilfen sind fast korrosionsfrei.Trotz der hohen Qualität werden sie preisattraktiv angeboten. Ein faltbarer Rollator sollte mit geringem Kraftaufwand unverzüglich auf ein kompaktes Maß zusammengeklappt werden. Ein komfortabler und platzsparender Transport im Kofferraum oder im Flugzeug ist dadurch gewährleistet. Entscheidend in diesem Bereich ist der Faltmechanismus des Rollators.