Maretim-buesum

Kennen Sie das Gefühl? Sie gehen auf der Straße und plötzlich sehen Sie eine Person, bei der einfach alles passt. Die Hose passt zu den Schuhen, diese zum Oberteil und der Mantel und die Handtasche runden das Outfit optimal ab. Dazu passt dieses Outfit auch noch perfekt zu der Person, die es trägt. Doch wie schaffen es diese Menschen, sich so perfekt zu kleiden?

Wenn man ein paar Tipps beachtet ist es gar nicht so schwer, den Outfit Style zu finden, der perfekt zu der eigenen Person passt. Damit Sie, wenn Sie Ihre Kleidung online bestellen, keine böse Überraschung erleben sollten Sie sich angewöhnen, zuerst immer die Bewertungen des Shops durchzulesen, wie zum Beispiel die DressInn Erfahrungen. Dann können Sie in der Regel unbesorgt nach Herzenslust drauf los shoppen.

Die Wichtigkeit des eigenen Styles

Viele Personen unterschätzen wie wichtig es ist, sich mit dem eigenen Style auseinander zu setzen, um den Modestil zu finden, welcher wirklich zu der eigenen Person passt. So kann die richtige Kleidung Ihnen dabei helfen, im Job erfolgreicher zu sein und zudem Schwung in Ihr Privatleben zu bringen.  

Denn Ihr Outfit hat einen erheblichen Einfluss darauf, was für einen ersten Eindruck Sie bei Personen hinterlassen. Außerdem strahlen Sie es auch aus, wenn Sie sich wohl in Ihrem Outfit fühlen. Der richtige Modestil hilft Ihnen also auch dabei, selbstbewusster aufzutreten.

Die Suche nach dem eigenen Style

Doch wie finden Sie nun den Outfit Style, der wirklich zu Ihnen passt?

1. Den eigenen Typ kennen

Zuerst einmal sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass nicht unbedingt das, was an anderen toll aussieht, auch Ihnen steht. Überlegen Sie sich darum, was Sie für ein Typ sind.

Stehen Sie nicht gerne im Mittelpunkt, dann werden Sie sich vermutlich in knalligen Outfits, welche die Aufmerksamkeit auf Sie ziehen, unwohl fühlen. Wenn Sie ein sportlicher Typ sind und nie Kleider tragen, dann fühlen Sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit im eleganten Etuikleid verkleidet.

2. Die Problemzonen und No-Go Farben kennen

Wohl fast ein jeder Mensch hat Stellen an seinem Körper, mit welchen er nicht zufrieden ist – gehören Sie auch dazu? Dann sollten Sie bei Ihrem Outfit darauf achten, die Aufmerksamkeit nicht gerade auf Ihre Problemzonen zu lenken. Wählen Sie stattdessen Outfits, welche die Aufmerksamkeit auf Stellen Ihres Körpers lenken, die Sie an sich mögen, und gleichzeitig Ihre Problemzonen ein wenig kaschieren.

Genauso gibt es Farben, welche Sie einfach nicht tragen sollten – beispielsweise ist bei roten Haaren unbedingt von pinken Kleidungsstücken abzuraten. Wählen Sie stattdessen Farben aus, welche Ihren Teint zum Strahlen bringen.

3. Sich über die eigenen Ziele im Klaren sein

Ihre Persönlichkeit spielt also eine wichtige Rolle in der Wahl des passenden Outfits. Genauso wichtig ist es aber, dass Sie sich Gedanken darüber machen, was Sie in Ihrem Leben erreichen möchten.

Haben Sie zum Beispiel das Ziel vor Augen, in Ihrer Firma bis zu einer Chefposition aufzusteigen, dann sollten Sie sich auch entsprechend kleiden. Denn erscheinen Sie in Jeans und Schlabberpulli zur Arbeit, wird Sie vermutlich niemand für eine derartige Position in Erwägung ziehen.

 

Maretim-buesum

Viele Frauen träumen davon, sich mindestens einmal im Leben wie eine Prinzessin zu fühlen – und welcher Tag ist dazu besser geeignet als der eigenen Hochzeitstag? Deshalb bieten wir bei Beautiful Brideshop eine große Auswahl an eleganten Diademen an – denn das Diadem ist die Krone des Brautschmuckes!

Insbesondere in einer aufwendigen Brautfrisuren sieht ein Diadem bestechend aus. Aber worauf sollte man bei der Wahl achten?

Ein Diadem für jede Frisur und jeden Stil

Das Diadem wird traditionell als Schmuck für die Brautfrisur genutzt. Denn das festliche und elegante Aussehen dieses Accessoires passt einfach perfekt zu einer traumhaften Hochzeit.

Allerdings sollt man bei der Wahl des Diadems vorher überlegen, welche Brautfrisur man sich vorstellt. Denn je voluminöser die Haare und die Frisur, umso gröβer und aufwendiger darf das Diadem sein. Denn ein sehr zartes, schmales und einfache Diadem kann eventuell in einer allzu üppigen Haarpracht untergehen und verloren wirken. Umgekehrt ist ein allzu großen, hohes und mehrlagiges Diadem in einer streng zurückgesteckten Frisur oder gar kurzen Haaren eventuell zu übertrieben. Hier kann man sich für einen schmales Diadem oder einen Haarreif entscheiden.

Diadem oder Haarreif?

Beiden Accessoires können zwar ähnlich ausfallen, sind aber doch unterschiedlich. So liegt der Haarreif meist deutlich dichter am Kopf an und ist somit eher flach. Ein Haarreif ist z.B. eine sehr gute Option, wenn man das Haar offen tragen möchte, bzw. nur teilweise hochsteckt.

Das Diadem erhebt sich, ein bisschen wie eine kleine Krone in die Höhe und verleiht der Frisur wesentlich mehr Dimension. Das Diadem wirkt somit in der Regel glamouröser und prunkvoller – eben einer Prinzessin würdig!

Bei Beautiful Brideshop finden elegante Bräute jede Menge Optionen für ein Diadem, würdig einer Prinzessin!

https://beautifulbrideshop.eu