Maretim-Buesum
Image default
Gesundheid

Covid-19: Sind FFP2-Masken gegen Omicron notwendig?

Sind chirurgische Masken wirksam genug im Kampf gegen Omicron? Einigen Wissenschaftlern und Politikern zufolge ist es dringend erforderlich, das Tragen von FFP2-Masken für die Allgemeinheit vorzuschreiben, um die Ausbreitung des Virus wirksamer zu bekämpfen.

Ich fordere die Verallgemeinerung des FFP2. Ich wette, wir werden dazu kommen, denn diese Maske schützt mehr […] bis zu 100 Mal mehr“, behauptete Eric Ciotti diesen Sonntag, den 2. Januar 2022, auf LCI. Der Abgeordnete der LR Alpes-Maritimes möchte das Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Raum vorschreiben, da dies nach Ansicht des Politikers ein weitaus wirksameres Mittel im Kampf gegen Omicron sei.

Diese Meinung teilt auch die für das Gesundheitswesen zuständige stellvertretende Bürgermeisterin von Paris, Anne Souyris, die der Meinung ist, dass diese Maske “in öffentlichen Verkehrsmitteln, an belebten Orten und an Orten, an denen man sich eine Weile aufhält” getragen werden sollte.

Die FFP2-Maske – leicht erkennbar an ihrer “Entenschnabelform” – sind hermetischer als chirurgische Masken: Sie bedecken das Gesicht von unterhalb der Augen bis zum Kinn, ohne Luft durchzulassen. Ihre Filtrationskapazität erreicht 94 % für feine und toxische Partikel. Während die Masken anfangs nur in dem PSA typischen weiß erhältlich waren, gibt’s inzwischen auch farbige FFP2-Masken in rot, blau, schwarz oder auch mit Mustern.

Der große Unterschied zwischen der FFP2 und den chirurgischen Masken ist, dass die FFP2-Maske hermetisch ist. Sie lässt keine Luft eindringen und hat ein doppeltes Filtersystem: nach außen und nach innen“, so Christian Curel, Vorsitzender des französischen Maskenherstellerverbandes.

Die im Fernsehsender TF1 eingeladene Ärztin Guylaine Ferré bestätigt: “Die durchschnittliche chirurgische Maske schützt vor allem die anderen. Man trägt sie, um Projektionen auf andere zu vermeiden. Aber die FFP2 schützt extrem effektiv auf individueller Basis”. Die empfohlene Anwendungszeit für eine FFP2-Maske ist größer: acht Stunden statt vier wie bei der chirurgischen Maske.

Dennoch entscheidet Frankreich nicht über die Einführung von FFP2: Mehrere Experten und Gremien sind der Ansicht, dass das Tragen dieses Mundschutzes nur für schwache Personen empfohlen wird. Im Dezember erklärte der Wissenschaftliche Ausschuss, dass anfällige Personen oder nicht geimpfte Personen eine FFP2-Maske während der Feiertage tragen können, ohne ihn unbedingt anderen zu empfehlen. Die Hohe Gesundheitsbehörde (Haute Autorité de Santé) ermutigt das Pflegepersonal, FFP2-Masken zu tragen, um einen Stillstand in einigen lebenswichtigen Bereichen zu vermeiden.

Viele Pflegekräfte sind sich einig, dass die FFP2-Maske nicht für die Allgemeinheit geeignet ist: Die Größe passt nicht zu allen Gesichtsformen, die Wasserdichtigkeit erschwert das Atmen. “Die Befürchtung gegenüber FFP2-Masken ist, dass sie nicht leicht zu tragen und schwer zu handhaben sind, wie es eigentlich sein sollte. […] Eine gut sitzende Maske ist besser als eine schlecht getragene FFP2“, resümiert der Virologe und Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses Bruno Lina.

Auch der Preis der FFP2-Masken könnte viele Franzosen vom Umstieg abhalten: Eine Schachtel mit 20 Masken kostet etwa 20 € und ist damit sechsmal teurer als chirurgische Masken.

Wer sie dennoch haben möchte, sollte sich in Apotheken oder Online-Shops wie Amazon oder in Geschäften für spezielle medizinische Artikel umsehen: FFP2-Masken sind in Supermärkten schwieriger zu finden. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Masken mit CE-zertifiziert sind.

Related Posts

Laut einer Studie von Forschern der UT Health

Ein gut aufgestellter Hanf-Shop führt zahlreiche wohltuende Produkte

CBD – ein neues Mittel zur Leistungssteigerung?