Maretim-buesum

Was sind die besten Automodelle für einen Ausflug in die Berge?

Insbesondere in Zeiten, in denen Flugreisen in tropische Breitengrade oder selbst der Urlaub an der französischen Riviera oder den italienischen Küsten eine Schwierigkeit in sich selbst darstellen, locken die deutschen, schweizerischen oder österreichischen Berge. Ein Flug dorthin lohnt sich meist jedoch nicht, wenn Sie vor Ort die Gegend erkunden und möglicherweise sogar den einen oder anderen Pass abfahren wollen. Das heißt, das Auto muss es sein. Aber welche Modelle sind eigentlich die Richtigen, um damit einen Ausflug in die Berge zu unternehmen und können Sie sich auf die Versprechungen der Autofirmen verlassen oder sich noch mehr Vehiculum Bewertungen durchlesen? Im Zuge dieses Artikels werfen wir einen Blick auf die besten Autos für einen Ausflug in die Berge und klären Sie auf. 

VW Touran

Nicht zuletzt wegen der Familientauglichkeit, aber vor allem wegen dem großen Stauraum bietet sich ein VW Touran an, wenn Sie einen Ausflug in die Berge planen. Durch den großen Kofferraum, bekommen Sie neben den obligatorischen Koffern oder Reisetaschen auch andere Dinge, wie beispielsweise Fahrräder oder sogar eine Box für den eigenen Hund hinein. Falls Sie zusätzlich Stauraum brauchen, können Sie sich außerdem auch einen Dachgepäckträger organisieren und diesen beladen. Und wenn es ein kurzer Ausflug mit vielen Personen sein soll, können Sie auch bis zu sieben Sitze in den Touran packen, was damit auch Ausflüge von Großfamilien ermöglicht. 

Tesla Model S

Falls Sie auf der Suche nach einer grünen Option für den Ausflug in die Berge sind, können Sie sich auch den Kauf eines Tesla Model S überlegen. Dieser kommt nämlich nicht nur dank des Elektroantriebs besonders umweltschonend daher, sondern bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, dass Sie sich zurücklehnen können. Der Bordcomputer verfügt über eine praktische und potente Unterstützung für das Autofahren und falls Sie außerdem auch gerne Gas geben, wird Ihnen die Leistung des Elektromotors zusagen. Und ebenfalls nicht zu vernachlässigen, ist, dass der Tesla sowohl vorne als auch hinten einen Kofferraum bietet. 

BMW X3

Das zweitkleinste Modell der X-Reihe von BMW verfügt nicht nur über einen bergtauglichen Look, sondern bietet auch eine Menge Stauraum für einen Ausflug in die Berge. In diesem Auto bekommen Sie ohne jegliche Probleme Skier und das entsprechende Zubehör unter und in Sachen Qualität kann der X3 ebenfalls überzeugen. Außerdem erwähnenswert ist die Möglichkeit, dass Sie sich einen Hybrid-Motor in den X3 einbauen lassen, um zumindest für Teilstrecken elektrisch fahren zu können. 

Mercedes Benz G-Klasse

Falls Sie ein großer Fan des Kastenlooks sind, den die Jeeps berühmt gemacht haben, wird Ihnen auch die G-Klasse von Mercedes zusagen. Diese sorgt nämlich nicht nur für ein ansprechendes Fahrgefühl, sondern bietet natürlich auch einen instagramfähigen Look, den Sie auch geschickt vor einem Berggipfel Ihrer Wahl positionieren und damit sicher den einen oder anderen Blick auf Sie ziehen können.

Es gibt einige Modelle, mit denen sich ein Ausflug in die Berge wirklich lohnt. In jedem Fall zu beachten ist jedoch, dass Sie über genügend Stauraum verfügen, um auch Ihre Habseligkeiten mitzunehmen. Außerdem sollten Sie auch sicherstellen, dass Sie genügend PS haben, um die Steigungen ohne Probleme hochzukommen und das Gefühl der Freiheit verspüren können.